Wer wir sind

SOURCING INTERNATIONAL ist keine rein österreichische Unternehmung. Es ist ein Joint Venture, das aus Höllwarth Consulting und 42virtual entstanden ist. Diese beiden Unternehmen gibt es seit vielen Jahren, sie haben immer wieder hervorragend in großen Projekten zusammengearbeitet.

Außerdem gibt es bereits mit der Gründung ganz enge Entwicklungs- und Leistungskooperationen mit Partnern aus Deutschland, Schweiz, Slowakei, Serbien, Kroatien und Hong Kong. Weitere Kooperationspartner in anderen Ländern werden bald folgen, da SOURCING INTERNATIONAL ein internationales Beratungsunternehmen ist und kein nationales.

Dies liegt daran, dass die Partner von SOURCING INTERNATIONAL bereits aufgrund der bisherigen guten Zusammenarbeit erkannt haben, dass sich durch die Kombination ihrer jeweiligen besonderen Stärken, der langjährigen Erfahrungen mit großen Beratungsmandaten und den länderspezifischen Besonderheiten eine sehr starke Partnerschaft entwickeln lässt.

Durch die Kombination dieser Erfahrungen in einer sehr engen und professionellen Kooperation entwickelt SOURCING INTERNATIONAL ein hohes Leistungspotenzial und kann einen breiten Leistungsumfang anbieten.

Was wir tun

Digitale Transformation findet derzeit in allen Branchen und allen Unternehmen statt – in manchen mehr, in anderen noch weniger. Aber in jedem Fall werden die Herausforderungen zunehmend größer und vielfältiger.

Eines braucht digitale Transformation unbedingt: die neuen Maschinen unserer Zeit. Die Maschinen der industriellen Revolution, die wir gerade erleben – ohne diese würde es diese digitale Revolution nicht geben: Social Media, Mobility, Big Data Analytics, Cloud, Internet of Things.

Um diese Maschinen zu betreiben, braucht es moderne Anwendungen, stärkere Computingleistung, größere Speicher, schnellere Netze.

Diese können entweder On-Premise als klassisches Outsourcing über Cloud Services zur Verfügung gestellt werden, vermutlich jedoch in einer vielfältigen und komplexen Kombination von hybridem IT-Sourcing.

Und dieses IT-Sourcing muss sich viel schneller als früher anpassen lassen. Das IT-Sourcing muss auf neue Gegebenheiten und neue Anforderungen sehr rasch reagieren können.

Und dennoch darf eine effiziente und transparente Steuerung des gesamten Gefüges dem Unternehmen nicht verloren gehen. Die IT-Governance muss auf genau diese neuen, rasch anzupassenden Multi-Sourcing-Umgebungen zugeschnitten werden. Ansonsten verliert man in kürzester Zeit die Kontrolle über Kernressourcen des Unternehmens.

Wir bei SOURCING INTERNATIONAL sind überzeugt, dass man die digitale Transformation und die damit einhergehenden raschen Veränderungen gut bewältigen kann, wenn man sich eines Kreislaufmodelles bedient, dessen Elemente konsequent, zyklisch und bei Bedarf sehr rasch bearbeitet werden.

Das Vorgehensmodell von SOURCING INTERNATIONAL baut also auf einem Life Cycle auf. Wir haben dieses Sourcing-Life-Cycle-Konzept bereits in vielen Projekten erfolgreich eingesetzt und konnten es dabei immer mehr verfeinern.

Außerdem bedient sich SOURCING INTERNATIONAL eines umfangreichen Methodenwerkzeugkoffers. Wir setzen diese Beratungswerkzeuge in jedem Modul des Zyklus ein und passen sie den Gegebenheiten des Kunden entsprechend optimal an. 

Warum gerade wir

Die SOURCING INTERNATIONAL METHODIK ist ein innovatives Werte- und Vorgehensmodell, das über viele Jahre entwickelt und praxiserprobt wurde. Wir haben eine umfangreiche Sammlung an passenden Werkzeugen angelegt, die wir unseren Kunden so zur Verfügung stellen, dass sie erfolgreich die jeweils eigene, den unternehmerischen Gegebenheiten angepasste digitale Transformation absolvieren können.

Wir orientieren uns an einer Vielzahl internationaler Standards und verfeinern damit unsere eigenen Methoden und Werkzeuge. Eines der wesentlichsten Charakteristika unseres Tuns ist jedoch, dass wir unabhängig agieren und dabei eine anbieterneutrale Position im Sinne unserer Kunden einnehmen können.

Wir verfolgen in jedem unserer Projekte das Ziel, unsere Kunden in die Lage zu versetzen und dabei zu unterstützen, eine passende, rasch adaptierbare digitale Transformations- und Sourcing-Strategie zu entwickeln. Unsere Kunden sollen eigenes internes Know-how aufbauen können, um Design, Transformation und Betrieb von hybriden Multi-Sourcing-Umgebungen erfolgreich zu bewältigen. Also: Ermöglichen und Unterstützen – nicht isoliert umsetzen und am Ende das Ergebnis vorlegen. 

Sourcing International Locations