Skip to main content

Überblick

„Derzeit finden wir in fast allen Unternehmen eine höchst unökonomische und konfliktbeladene Situation vor: zwischen Mitarbeitern, die digitale Technologien einsetzen wollen, und jenen, deren Aufgabe es ist, das Unternehmen zu schützen. Diese unproduktive Reibung entsteht, weil ein abteilungsübergreifender, standardisierter Auswahl- und Qualitätssicherungsprozess fehlt.

Für den Vorstand mehrfach nachteilig: Es fehlt Cloud Compliance, auf die man sich später berufen könnte. Digitalisierungspotenziale werden verpasst, Know-how-Mangel wird selbst zum Risiko. 

Benötigen Sie professionelle Unterstützung bei der raschen Einführung schlanker Prozesse und stabiler Compliance? Wir unterstützen Unternehmen in allen Sektoren. Damit machen wir neue Wege möglich, und aus unproduktiver Reibung wird produktiver Know-how-Aufbau.“

 

Dr. Tobias Höllwarth (Executive Partner)
Sourcing International

Vorgangsweise

Mögliche Ausgangslage: Fehlende Cloud-Strategie, unklare Richtlinie, unstrukturierte Bewertungs-, Dokumentations- oder Entscheidungsprozesse.

1) Workshop zur Vorstellung der Projektschritte. Analyse der Unternehmensstrategie, Evaluierung der Digital- und IT-Strategien und Entwurf einer Cloud-Strategie in mehreren kleinen Teams.

2) Falls noch keine Cloud-Richtlinie existiert, wird auf der Basis der gegenwärtigen Cloud-Strategie eine neue erstellt. Die Cloud-Richtlinie des Unternehmens basiert auf der Cloud-Strategie und ergänzt die bestehenden IT- und Sicherheitsrichtlinien.

3) Zusammenstellen eines Bewertungs- und Entscheidungsprozesses sowie der Templates und Tools.

Ergebnisse

CLOUD STRATEGIE
Ein strukturierter und klar verständlicher Text, der Zielrichtung und Begrenzung für das ganze Unternehmen vorgibt.

CLOUD-RICHTLINIE
Festlegung der zwingend einzuhaltenden Rahmenbedingungen. Die Verbindung von Strategie und operativer Umsetzung.

CLOUD TEMPLATES
An das Unternehmen angepasste Prüf- und Bewertungshilfen, mit denen das Cloud-Kompetenzteam Cloud-Lösungen rasch und ökonomisch beurteilen kann.

CLOUD-BERICHTSWESEN
Ein mehrstufiges Berichtswesen, das die Grundlage transparenter Entscheidungen ist und damit das Fundament der Cloud Compliance.

Was unsere Kunden sagen...

Marcus Frantz

Konzern CIO, ÖBB

Cloud wird nicht gepredigt, sondern Pros und Cons werden transparent gemacht. Ich schätze an Sourcing International die große Erfahrung, die bei der Durchführung und Begleitung unseres Prozesses hilfreich ist. Es ist eine gute Kombination von Coaching und Beratung

Helmut Mikulcik

Enterprise Architect, ÖBB INFRA

Weg von einer pauschalen Entscheidung „Cloud Ja oder Nein?“ und hin zu einem use-case-basierten Prozess, der dokumentiert und nachvollziehbar ist. Genau in diesem Zugang sehe ich den größten Vorteil der Sourcing-International-Methodik.

Harald Gugerbauer

Kaufmännischer Direktor, OÖG

Am Ende des Tages sind alle Stakeholder an einem Tisch, verstehen die Cloud-Strategie und auch die Umsetzung im täglichen Betrieb. Die Sourcing-International-Methodik hat uns sehr gut durch den Prozess geführt. In wenigen strukturierten Workshoptagen war unsere Strategie definiert.

Bernhard Uhl

Teamleiter IT-Procurement twinformatics GmbH

Wir hatten im Konzern der VIG die Notwendigkeit, eine Cloud-Strategie zu entwickeln, und mussten dabei viele grundlegend unterschiedliche Interessen und Sichtweisen unter einen Hut bringen. Herrn Höllwarth ist genau das durch seine Expertise und Fachkenntnis, verbunden mit einem höchst strukturierten Vorgehen, gelungen.

Harald Vogler

Head of Business Operations Management, twinformatics GmbH

Sourcing International ist mit viel Erfahrung und Know-how der optimale Partner, um Cloud Compliance sicherzustellen und passende Prozesse zu erarbeiten. Danke für die kompetente, ruhige und verbindende Herangehensweise, die wesentlich zum Erfolg beigetragen hat.

Klaus Lutterschmidt

Chef Architekt, Twinformatics

Wir haben bereits einiges an technischem Cloud-Know-how und zahlreiche Mitarbeiter mit Cloud-Erfahrung. Was uns allerdings fehlt, ist eine klare Strategie, und genau dabei unterstützt uns Sourcing International mit ihrem Ansatz sehr.

Günther Nowotny

Cloud Solution Architect, ITSV

Wir mussten unser heterogenes Teilnehmerfeld vom Einkauf über Recht, Softwareenterprise-Architekten bis zum Top-Management abholen und ein einheitliches Cloud-Verständnis schaffen. Sourcing International hat zum Thema Cloud Compliance einen stark strategischen Ansatz, und genau der hat uns sehr gut geholfen.

Thomas Janisch

Leiter Rechenzentrum, ÖBB BCC

Es war von Beginn an absolut notwendig, die unterschiedlichen Stakeholder an einen Tisch zu holen und ihre Bedenken und Bedürfnisse zu berücksichtigen. Wir haben das Projekt gemeinsam mit Sourcing International sehr erfolgreich umgesetzt.

Joachim Klein

IT Leiter TransAustria Gaspipeline

Wir profitieren von der jahrelangen Erfahrung von Sourcing International im Cloud Business.   Sourcing International unterstützt uns dabei, die wesentlichen Fragen rasch aufzuarbeiten und die erforderlichen Schritte in einer kompakten Art und Weise umzusetzen.

Rudolf Starzer

CEO TransAustria Gaspiepeline

Uns ist es bis jetzt sehr gut gelungen, in Sachen Cloud Service eine Vorreiterrolle einzunehmen, und dafür möchte ich Sourcing International persönlich danken. Insbesondere möchte ich auch darauf hinweisen, dass das Unternehmen mein volles Vertrauen genießt und ein Konsulent im besten Sinne ist. Ich möchte fast sagen: wie ein guter Hausarzt. Danke!

Alfred Stangl

Leitung Demand- Portfolio Management, VIG/ Wiener Städtische/Donau Versicherung/twinformatics

Die Vienna Insurance Group und deren Versicherungsunternehmen wurden von Sourcing International mit viel Erfahrung bei der Entwicklung einer geeigneten Cloud-Strategie und einem use-case-basierten Entscheidungsprozess unterstützt. Danke für die klaren Aussagen.

Webinar: Cloud Compliance. Vorgangsweise und Kunden berichten.

Ohne Cloud-Compliance-Strategie, kratzt ein Unternehmen rasch am Cloud-Desaster”. Video von einem “WebCafe” mit meinen Interviewpartnern Marcus Frantz (ÖBB), Manuel Schwarzinger (Raiffeisen), Günther Nowotny (ITSV) Harald Gugerbauer (OÖ Gesundheits- und Spitals-AG), Thomas Janisch (ÖBB BCC), Helmut Mikulcik (ÖBB INFRA), Rudolf Starzer (TransAustria Gaspipeline) Joachim Klein (TAG), Klaus Lutterschmidt (Twinformatics).

Wie wird eine sinnvolle Cloud Compliance und Cloud Strategie aufgesetzt.

Zum Webinar

Webinar: Die Cloud, die Versicherung und die Finanzmarktaufsicht

LSZ Webcafe, 7. Oktober 11:00-11:50 (online)

Wie man in einem großen Unternehmensverband eine Cloud Compliance erfolgreich aufbaut und rasch in die Realität umsetzt. Wie man zu einer pragmatischen Demand- und Supply-Side-Qualifikation kommt und dabei Konzern-Compliance und FMA-Vorgaben ebenso berücksichtigt wie die Anforderungen von internen Innovations-Labs.

Zum Webinar

Workshop: Ausschreibungskriterien für Cloud Services richtig definieren

12. Oktober 2020: Cloud Services differenzieren sich in ihren technischen und organisatorischen Kriterien wesentlich von klassischen IT-Beschaffungsprojekten. Die aktuell gelebte Praxis zeigt, dass die Herangehensweise vieler ausschreibender Organisationen bei Beschaffungsvorgängen noch stark von bisherigen Liefermodellen geprägt ist.

Zum Workshop

Cloud Compliance

Sourcing International hilft Organisationen, eine klare Cloud-Strategie zu formulieren, eine effektive Cloud-Richtlinie zu etablieren, Cloud-Dienste rasch und ökonomisch zu bewerten und sämtliche Entscheidungen transparent zu dokumentieren.

Ein extrem effizienter Prozess – integraler Bestandteil der digitalen Unternehmensstrategie – und damit Teil einer modernen IT-Compliance.


Ziele

COMPLIANCE-PROZESS
Ein standardisierter Prozess zur Qualitätsprüfung, Bewertung, Berichtserstellung und Entscheidung ist definiert und kann sofort umgesetzt werden.

BEWERTUNGSWERKZEUGE
Eine effiziente, rasche und ökonomische Cloud-Qualitätssicherung wurde mithilfe leicht zu handhabender, erprobter Vorlagen erlernt und ist etabliert.

CLOUD-KOMPETENZTEAMS
Cloud-Kompetenzteams (IT, Procurement, Legal, Business, Security, DSGVO) wurden etabliert. Zusätzliches internes Know-how wurde aufgebaut und stärkt die Unternehmensposition.

Kontakt

Formular [DE]

Details